Kleiner Glücksmoment

Wäsche aufhängen im Garten:
kitzelt und streichelt das Gras die Barfüße,
weht mir der Wind die Haare ins Gesicht, und die Tochterkleider,
zwinkert die Sonne durch jede Wäscheklammer,
duftet Sonnenmilch (der Nachbarin?) in meine Nase,
ein inniger Moment …

Und drinnen im Haus wirbeln meine zwei neuen helfenden Hände. Gute Hände, und ein warmlachendes Gesicht mit einer berührenden Geschichte …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s