Begegnung

Gestern hatte ich Besuch. Den ersten im Leben, der mir virtuelle in reelle Nähe verwandelt hat. Es war aufregend, ja. Manches war unerwartet. Viel mehr war vertraut.


Warum dieses Bild?

Weil es gestern auch rund war.
Weil wir gestern auch nicht genau sehen konnten, vorher, was darinnen liegen wird.
Weil unsere Begegnung auch so vieles enthält, wenn man genau hinschaut.

Und weil Du der kleinen Schale bitte einen lieben Gruß ausrichten mögest.

Advertisements

4 Kommentare

  1. Hallo Uta,

    habe gerade die Seite deiner Schule angeschaut. Die Lehrer-Seite fehlt leider noch!
    Aber wahrscheinlich bist du diejenige, die die Gruppe Kommunikation leitet, oder?

    Ich finde das alles sehr spannend, da ich kaum Lehrer kenne, die in einem „Altbundesland“ unterrichten, erst recht nicht in einem meiner Fächer.
    Ich habe eine Freundin aus meinem Chor, die vor 4 Jahren nach Wuppertal gegangen ist und jetzt dort unterrichtet, Mu und En. Sie meint oft zu mir, dass ich an einer dortigen Schule wohl einen Kulturschock erleben würde, im Sinne vom Beamtenklischee und z.B. auch Elternarbeit, die für uns hier selbstverständlich ist. Ich habe an meiner Schule einige Kolleginnen, die im Westen (ich nenne das jetzt einfach mal so) studiert haben, aber wenige, die auch dort schon gearbeitet haben. So dass mir die beschriebenen Unterschiede noch nicht wirklich begegnet sind.
    Oje, das hört sich jetzt sehr vorurteilhaft gegenüber den Kollegen aus dem Westen an, oder?
    Jedenfalls waren wir hier in Sachsen zum Beispiel etwas enttäuscht darüber, dass uns bei der Diskussion um G8 niemand nach unseren Erfahrungen gefragt hat. Wir haben hier nie etwas anderes gehabt und hätten vielleicht das eine oder andere weitergeben können. Auch in den Medien lief die Diskussion immer höchstens mit der Randnotiz, dass Sachsen auch 12 Jahre bis zum Abitur hat. Uns Kollegen an der Front sozusagen wollte keiner dazu mal hören.
    Entschuldige, dass ich gerade meinen Frust hier bei dir ablade, das hat mit dir ja eigentlich gar nichts zu tun.
    Auf jeden Fall werd ich wieder vorbeischauen!

    Wie ich sehe habt ihr noch keine Ferien, deshalb viel Kraft für den „Endspurt“!

    Gruß
    Susanne

    Gefällt mir

  2. Liebe Susanne,

    bei uns ist leider noch lange nicht Schul-Schluss, daher brauche ich gerade immer etwas länger …

    Ich kann das so richtig verstehen, mit dem G8-Frust. Komme ja selbst mit einem 12jährigen Abitur daher und stehe manchmal fassungslos vor der hiesigen Sichtweise. Aber Ihr solltet Euch doch den Schuh der Enttäuschung nicht anziehen: Euch hat keiner gefragt – selbst schuld, würde ich sagen. IHR müsst es ja nicht ausbaden ;-)))

    Aber eines würde ich gern anmerken (ich, die ich an verschiedensten Schulen war, schon im Ref): Es gibt überall solche und solche. Ist ja klar, eigentlich. Und ich bin – nicht auf Anhieb, aber nach Umhorchen und nach Versetzungsantrag – hier in einem Kollegium gelandet, auf das Deine Beschreibung so gar nicht passt. Hier stimmt alles – wenigstens im Kollegium. (Die Eltern sind dann wieder ein anderes Thema …). Liegt wohl auch an unserem außergewöhnlich niedrigen Altersdurchschnitt.

    Und: Ich bin nicht die von der Kommunikation, sondern heiße wirklich UtA (mit A). Beim Känguru im Newsletter bin ich zu finden.

    Schickst Du mir Deine Email-Adresse? Dann hätte ich auch ´nen Nachnamen (und noch so manches mehr) zu bieten.

    Liebe Grüße
    Uta

    Gefällt mir

  3. Hallo Uta,

    danke für deine Antwort.
    Was den Altersdurchschnitt in unserem Kollegium angeht bin ich eben auch sehr verwöhnt. Ich bin mit meine 36 Jahren ein Vertreter des Durchschnittskollegenalters an unserer Schule.
    Danke für die kleine Anregung, wie man die Ignoranz der Westländer auch noch für sich interpretieren kann. Da gehts mir gleich besser ;-)
    Meine Adresse lautet übrigens
    susanne.kuehnel@gmx.de

    Ich heiße zwar inzwischen Möschner, habe aber bei der Hochzeit meine Mailadresse nicht geändert.
    Was unterrichtest du denn noch außer Mathematik?

    Herzliche Grüße
    Susanne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s